Das neue Peking-Jahr geht los!

  • Mitte/Ende Juni war Goodbye-Season, viele Abschiede - manche für kurze Zeit, manche für länger oder immer. So sehr ich den Sommer mag und mich auch auf die beginnenden Ferien freue, ich finde das emotional anstrengend.


    Umso besser gefällt es mir jetzt im August, wo sich die (Westler-)Compounds allmählich wieder füllen und es immer öfter heißt: Willkommen (zurück).


    Ich freu mich aufs Wiedersehen und aufs Kennenlernen neuer Gesichter, auf viele Veranstaltungen und Ausflüge und bin gespannt, was das neue Peking-Jahr bringen wird. Im ersten Jahr war da allerdings auch noch viel Aufregung und auch einiges an Ängsten dabei, war Peking doch eine komplett unbekannte Größe für mich.


    Wie ist es bei Euch? Noch im Abschiedskummer gefangen, mit dem Herzen noch in Deutschland?